Was entsorge ich wo?

Öffnungszeiten Bauhof

Mittwoch10 bis 18 Uhr
Freitag10 bis 18 Uhr


Sperrmüll und sonstige Altstoffe können Sie am Traiskirchner Bauhof entsorgen. Die MitarbeiterInnen des Bauhofs helfen Ihnen gerne falls Sie einmal nicht wissen wo Sie was entsorgen müssen.

Mit der Traiskirchen-Card haben Sie zu den Öffnungszeiten des Bauhofs die Möglichkeit Ihren Sperrmüll zu entsorgen.

 

Wohin mit Altspeiseöl und Fett?

In den NÖLI-Sammelbehälter! In diesem Behältnis können Sie selbst Ihre gebrauchten, alten Speise-Öle und Fette sammeln und im Altstoffsammelzentrum der Stadt Traiskirchen abgeben. Sie schonen damit die Umwelt durch korrekte, ordnungsgemäße Entsorgung. Bitte beachten Sie, dass nur vollständig gefüllte NÖLI-Behälter abgegeben werden können und der Deckel immer fest verschlossen ist.

  • Sollten Sie noch keinen NÖLI-Sammelbehälter besitzen, kann er am Bauhof oder beim Bürgerservice im Rathaus gratis abgeholt werden.
     
  • Wenn Sie bereits einen NÖLI besitzen, können Sie ihn, ausschließlich am Bauhof und im Austausch für einen gefüllten Behälter, gegen einen Neuen tauschen.

Was entsorge ich wo?

Am Bauhof:

Sperrmüll, Altöl, Papier, Glas, Karton, Kunststoff, Altmedikamente, Altbatterien, Kosmetika, Elektromüll, Altmetall, Kühlschränke 

Bauschutt - kostenpflichtig
1 Kübel mit 10 kg0,80 Euro
1 Kübel mit 25 kg2 Euro
4 Kübel mit 25 kg7,50 Euro
1/2 m315 Euro
1 m326 Euro
  
Bei den Wertstoffinseln:
Altglas, Altmetall, Altkleider in den Humana-Containern
 
Gartenabfälle:

Firma Kopp, Trumauer Straße 100, 2514 Traiskirchen
www.natuerlichkopp.at

Grünschnitt-Lieferung lose per m311 Euro
Grünschnitt-Lieferung pro 100l Sack1,50 Euro

Kauf einer Grünschnitt-Jahreskarte möglich
maximal 2 mpro Anlieferung inklusive Vergabe von 1/2 m3 Komposterde oder Hackgut gratis

84 Euro