Stadtgemeinde Traiskirchen

Waldbrandgefahr aufgrund von Trockenheit

Achtung Waldbrandgefahr

Derzeit genügt wirklich ein kleiner Funke, um innerhalb kürzester Zeit Wiesen und Wälder in Brand zu stecken. Auch private Grillfeiern sind nicht zu unterschätzen, durch Funkenflug können leicht Brände ausgelöst werden. Es ist daher wichtig, besonders vorsichtig zu sein und Risiken zu vermeiden. 

Das Zuwiderhandeln gegen dieses Verbot stellt eine Verwaltungsübertretung des Forstgesetzes dar und wird von der Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe geahndet. Bitte halten Sie sich an die Waldbrandverordnung, denn nur so können verheerende Brände in den trockenen Gebieten verhindert werden.
 

Bitte um erhöhte Vorsicht in der Natur

  • Jeglicher Umgang mit offenen Feuerquellenkann sehr rasch einen Brand auslösen.
  • Bereits der Funkenflug von kleinen Feuerstellen kann sehr gefährlich sein.
  • Rauchen, Wegwerfen von Zigaretten und Zündhölzern unbedingt vermeiden.
  • Glasflaschen und Glasscherben können eine Brennglaswirkung auslösen.
  • Keine pyrotechnischen Gegenstände verwenden.
  • Waldzufahrten für Einsatzkräfte freihalten.
  • Fahrzeuge nicht im trockenen Gras an Böschungen oder Waldrändern parken - der heiße Katalysator kann ein Feuer auslösen.