Stadtgemeinde Traiskirchen

Kunst im öffentlichen Raum - What can be done?

Kunst im öffentlichen Raum - What can be done?
A distressing image after a sudden interruption of movement: an image of time, 2021, © Dariia Kuzmych

Download iCal

Beginn: 09. Juli 2022, 0 Uhr
Ende: 25. September 2022, 0 Uhr

Wwww.koernoe.at


mehrere Stationen im Ortsgebiet

| 2514 Traiskirchen

Epublicart(at)noel.gv.at

12 Arbeiten von internationalen Künstler:innen sind bis in den Herbst auf dem Parcours anzutreffen, der vom Stadtzentrum über Bahnhof, Stadtpark und Garten der Begegnung bis hin zur Alten Schlosserei reicht. Die Künstler:innen stammen aus Österreich, Deutschland, Italien, Polen, Bulgarien, dem Libanon und Südafrika, aus Russland und der Ukraine. Sie haben sich auf unterschiedlichen Wegen mit Workshops und Kooperationen, durch Austausch und Recherche der Stadt und den Themen rund um Solidarität und Gemeinschaft angenähert.

What can be done? Was können wir tun? – Praktiken der Solidarität

Vor dem Hintergrund aktueller Kriegsgeschehnisse sowie der Geschichte und Gegenwart der Stadt laden die Arbeiten ein, sich mit dem gesellschaftlichen Miteinander aus verschiedenen Blickrichtungen zu beschäftigen. Wie Menschen in unserer Gesellschaft sichtbar werden, wie es sich lebt, fern des eigenen Zuhauses oder welche Hindernisse den Weg in eine Art von Normalität nach einer Flucht erschweren, sind nur einige der  Fragen, die sich in den Arbeiten wiederfinden. Der vielseitige Bezug zu Traiskirchen steht dabei im Vordergrund.

Legende Übersichtsplan
NummerKünstler:inOrt
1Anna JermolaewaBahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn, Schaufenster
2Dariia KuzmychDr. Anton Probst-Platz
3Alicja RogalskaStadtsäle, Hauptplatz 18
4Anna Witt

Standort der Kontrollstation: Arkadia, Hauptplatz 17
Performative Interventionen: Bahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn

5Anna JermolaewaAufliegend im Rathaus, Hauptplatz 13, an den Infopoints und weiteren Stellen
6Anatoly BelovStadtpark, Walther von der Vogelweide-Straße
7Aldo GiannottiGarten der Begegnung, Akademiestraße, Ecke Einödstraße, Projektion täglich von 20.30 bis 24 Uhr
8Kamen StoyanovAtelier der globalen Talente am Südbahnweg II
9Rayyane TabetWiese zwischen Südbahnweg II und Badener Straße
10William KentridgeAlte Schlosserei, Wolfstraße 18, Projektionen täglich 10 bis 18 Uhr
Begleitprogramm - von 9. Juli bis 25. September
DatumProgramm
Donnerstag, 4. August 2022, 17 UhrTreffpunkt: Bahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn
Kuratorinnenführung mit Michaela Geboltsberger
Donnerstag, 18. August 2022, 17 UhrTreffpunkt: Bahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn
Kuratorinnenführung mit Michaela Geboltsberger
Donnerstag, 1. September 2022, 17 UhrTreffpunkt: Hauptplatz, Rathaus INVENTOUR-Veranstaltung »Orte der Solidarität«
Carina Sacher und Lukas Vejnik führen bei einem Spaziergang durch Traiskirchen zu Orten, an denen Solidarität gelebt wird. Im Dialog mit lokalen Akteur:innen und  künstlerischen Positionen wird der Frage nachgegangen, welche räumlichen Qualitäten für die Gemeinschaft geschaffen werden und wie künstlerische Praktiken solidarische Prozesse fördern.
Mit Michaela Geboltsberger (Kuratorin), Lea Susemichel und Jens Kastner (Herausgeber:innen des Buches »Unbedingte Solidarität«, 2021)
Donnerstag, 15. September 2022, 17 UhrTreffpunkt: Bahnhof der Badner Bahn, Station: Traiskirchen Lokalbahn
Kuratorinnenführung mit Michaela Geboltsberger und »Solidaritätsspaziergang« mit der Philosophin Olga Shparaga

Anmeldungen unter:publicart(at)noel.gv.at Änderungen vorbehalten! Regelmäßige Updates auf: www.koernoe.at oder auf dieser Seite

Tipp: Jeden Samstag, 11 Uhr, lässt sich ein Rundgang durch die Projekte mit Markt und Frühstück im Garten der Begegnung verbinden. Informationen/ Reservierung: www.gartenderbegegnung.com