Stadtgemeinde Traiskirchen

Suche

Schnellnavigation

Neuigkeiten

Überblick

Die neue Badner bahn TW500

Badner Bahn fährt mit neuen Garnituren

Die neuen Garnituren der Badner Bahn läuten eine neue Ära ein. Seit 10. Jänner sind die ersten zwei Doppelgarnituren auf der Strecke zwischen Wien Oper und Baden Josefsplatz im Einsatz. Im Lauf des Frühjahrs werden alle 18 fix bestellten Garnituren der Baureihe TW500 den Betrieb aufnehmen.

NÖ Landtagswahl 2023

Alle Informationen zur NÖ Landtagswahl finden Sie hier!

Bus-Fahrplanänderungen

Mit 13. Februar 2023 werden auf allen Buslinien in der Region Baden Fahrplanänderungen umgesetzt. Bitte informieren Sie sich, inwiefern ihre gewohnten Strecken davon betroffen sind.
Grafik: Ferien zu Hause Osterferien von 3. bis 7.4.2023

Ferien zu Hause

Unbeschwerte Ferientage zu Hause verbringen? Unsere Aktion Ferien zu Hause macht es möglich. Von 3. April bis 7. April wird Traiskirchner Kindern wieder viel Spiel, Spaß und Betreuung geboten. Anmeldungen sind bis 17. März möglich.
Werbung Gelber Sack

„Ab ins Gelbe“

Seit Jahresanfang ist das Sammeln von Verpackungen noch einfacher: Denn seit dann werden auch Verpackungen aus Aluminium und Metall in den Gelben Säcken bzw. den Gelben Tonnen des GVA gesammelt. Das bringt ein einheitliches System niederösterreichweit und mehr Wertstoffe für den Recycling-Kreislauf.
Volkshilfe Wien Präsident Michael Häupl, Volkshilfe Wien Geschäftsführerin Tanja Wehsely, Bgm. Andreas Babler, Volkshilfe Direktor Erich Fenninger und Präsident der Volkshilfe Österreich Ewald Sacher © Stadtgemeinde Traiskirchen © Stadtgemeinde Traiskirchen

Bgm. Andreas Babler mit Social Spirit Award der Volkshilfe ausgezeichnet

Große Ehre für Traiskirchens Bürgermeister Andreas Babler: Am Freitag wurde er für sein großes Engagement in der Ukrainehilfe und für seinen langjährigen und unermüdlichen Einsatz für Menschenrechte und soziale Belange mit dem Social Spirit Award der Volkshilfe ausgezeichnet. Beim Festakt im Rathaus Traiskirchen hielten der Präsident der Volkshilfe Österreich Ewald Sacher und Volkshilfe Direktor Erich Fenninger die Laudatio. Als spezieller Ehrengast gab sich Volkshilfe Wien Präsident Michael Häupl die Ehre.

Neubürgerempfang und Ehrung für herausragende Ausbildungs-Leistungen im Stadtsaal

Stadtchef Andreas Babler hatte zum Neubürger:innen-Empfang in den Stadtsaal Traiskirchen geladen. In ungezwungener Atmosphäre hatten Neu-Traiskirchner:innen, die seit Anfang 2020 nach Traiskirchen gezogen sind, die Gelegenheit mit Vertretern aus Politik und Stadtverwaltung ins Gespräch zu kommen. Im festlichen Rahmen wurden auch junge Traiskirchner:innen vor den Vorhang gebeten und für ihre herausragenden Bildungs- und Berufsabschlüsse ausgezeichnet.

Abfuhrkalender für Ihren Kalender zum Download

Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen wieder die Termine des Abfuhrkalenders als .ics-Dateien zum Download an. Einfach den gewünschten Abfuhrbereich auswählen, herunterladen und in den Kalender importieren.
Der Impfbus kommt am 18.1.2023 von 15 bis 18 Uhr zum Hauptplatz Traiskirchen mit angepassten Impfstoffen von Biontech/Pfizer & Moderna

Impfmöglichkeiten in Traiskirchen

Am 18. Jänner 2023 macht der Impfbus wieder halt in Traiskirchen - einfach ohne Anmeldung vorbeikommen und impfen lassen! Mit an Bord sind angepasste Impfstoffe von BioNTech/Pfizer & Moderna.
Teile der Ausstellung in der ehemaligen Raika in Tribuswinkel

Ausstellung über Fluchtgeschichte in der ehemaligen Raika in Tribuswinkel

Die Ausstellung "BLACKBOX INVERTED" von Hamid & Victor wurde 2021 erstmals in der ehemaligen Hirterhütte, dem "Atelier der globalen Talente", am Südbahnweg II eröffnet. Nun hat sie an einem neuen Ort Heimat gefunden: auf Initiative von GR Robert Eichinger ist sie nun im Foyer der ehemaligen Raika in Tribuswinkel zu sehen. Die Ausstellung ist von außen erlebbar, daher quasi rund um die Uhr geöffnet.
Der Stadtkalender 2023 wird in den nächsten Tagen an alle Traiskirchner Haushalte ausgeliefert

Traiskirchen Kalender 2023 steht ganz im Zeichen der Traiskirchner Weinkultur

Traiskirchen ist eine Weinstadt mit Tradition und einer langjährigen Winzerkultur. Grund genug, diesem Thema den heurigen Kalender zu widmen und unsere Weinkultur von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Der Stadtkalender für das Jahr 2023 wurde im Dezember an alle Traiskirchner Haushalte geliefert, wer keinen bekommen haben sollte, kann sich ein Exemplar im Bürgerservice abholen.
Frohes neues Jahr 2023

Frohes neues Jahr 2023!

Bgm. Andreas Babler & die Mitarbeiter:innen der Stadtgemeinde Traiskirchen wünschen Ihnen ein frohes neues Jahr! Möge das neue Jahr mit weniger Herausforderungen auf uns zukommen.

Jedes Feuerwerk ein Kunstwerk – seit 110 Jahren

Seit 110 Jahren werden von der Familie Buryan in Tribuswinkel Fackeln und Feuerwerke erzeugt. Der Betrieb wurde von Karl Buryan in Veitsch in der Steiermark gegründet. Damals wurde neben den Fackeln auch noch Waschmittel hergestellt. Der Gründungsort ist heute noch mit dem Schriftzug „Veitscher Fackeln“ am Eingang der Firma verankert. Heute wird der Familienbetrieb von seiner Urenkelin Isabella Buryan in vierter Generation geführt.
Sozialamtsleiterin Gabriele Duffek, Bgm. Andreas Babler und Stefanie Ertl tragen einen Christbaum, der für sozial benachteiligte Kinder gespendet wird

Großzügige Spenden für sozial benachteiligte Kinder

In der kalten Jahreszeit sorgt die Traiskirchner Bevölkerung für eine Welle an Herzenswärme und bereitet sozial benachteiligten Kindern ein schönes Weihnachtsfest. Vielen Dank an all die großartigen Spenderinnen & Spender, die den Sozialfonds der Stadtgemeinde Traiskirchen unterstützen!

Frohe Weihnachten!

Bgm. Andreas Babler und alle Mitarbeiter:innen der Stadtgemeinde Traiskirchen wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage!

Christbaum-Sammelstellen

Auch dieses Jahr entsorgen wir ausgediente Weihnachtsbäume und führen sie in den Naturkreislauf zurück. Abgeholt werden die Bäume zwischen 10. Jänner und 2. Februar 2023. Alle Sammelstellen finden Sie hier.
Schneepflug unterwegs in der Stadt © Stadtgemeinde Traiskirchen

Salzstreuverbot im gesamten Gemeindegebiet

Zum Schutz der Umwelt ist in Traiskirchen die Verwendung von Salz beziehungsweise anderen natrium- oder halogenidhaltigen Auftaumitteln verboten. Bitte beachten Sie dieses Verbot und nutzen Sie stattdessen Splitt, Sand o. ä. Materialien zur Glatteisstreuung.
© Stadtgemeinde Traiskirchen

Stadt lädt zum Stellungsessen

Eine altbekannte Tradition war nach einer zweijährigen Pause wieder möglich. Nach der 2‑tägigen Überprüfung der Tauglichkeit für den Wehr- bzw. Präsenzdienst folgten die jungen Traiskirchner der Einladung von Bürgermeister Andreas Babler und Gemeinderätin Tamara Pichler zum sogenannten "Stellungsessen" ins Ristorante Pierino.
Bgm. Andreas Babler in der ZIB 2

Flüchtlingslager: Bund und Land produzieren das Massenlager in Traiskirchen

Die Situation in der Erstaufnahmestelle hat sich in den letzten Wochen dramatisch zugespitzt. Derzeit sind viermal so viele Personen darin untergebracht als vorgesehen. Unter ihnen sind viele Familien mit kleinen Kindern. Trotz monatelanger
Verbesserungszusagen seitens der Verantwortlichen im Innenministerium hat sich die Lage nicht verbessert – ganz im Gegenteil. Bgm. Andreas Babler zeigte zu diesem Thema mediale Präsenz.

Der Nikolo war da

Strahlende Kinderaugen erwarteten den Nikolo am Dienstagnachmittag in Traiskirchen. Über 1.000 kleine und große Besucher:innen tummelten sich im vorweihnachtlich geschmückten Stadtpark. Ein tolles Programm mit Streichelzoo und Weihnachtspostamt wartete auf die kleinen Gäste. Höhepunkt war natürlich die Sackerlverteilung des Nikolos.