Neuigkeiten

Die TeilnehmerInnen des von der NGO Südwind veranstalteten Klimaschutzworkshops in der VS Traiskirchen.

Mein Beitrag zum Weltklima

„Was ist das Klima und wie sieht mein Beitrag zum Weltklima aus", lautete die zentrale Frage bei den Workshops der NGO Südwind am 13. und 17. Jänner in den Traiskirchner Volksschulen. Südwind beschäftigt sich mit den Themen Entwicklungspolitik und globaler Gerechtigkeit.
Bgm. Andreas Babler, Daniel Geyer und Manfred Geyer von Sadler Lichtkuppeln auf den Produktions- und Lagerhallendächer des Unternehmens, auf denen 338 Photovoltaik-Module angebracht sind

Klimaschutzkonzept für Traiskirchen

Die Stadtgemeinde Traiskirchen nimmt ihre Selbstverpflichtung im Zuge der Ausrufung des Climate Emergency wahr und erarbeitet bereits gemeinsam mit einem renommierten Büro aus Wien ein Klimaschutzkonzept für die nächsten Jahrzehnte.

Ferien zu Hause - Osterferien

Von 6. bis 10. April 2020 gibt es wieder Ferienbetreuung in den Osterferien im Johann-Schuster-Vereinsheim Möllersdorf. Täglich von 7.30 bis 17 Uhr wartet auf die Kinder ein buntes Programm, Mittagessen, Nachmittagsjause, Ausflüge und Betreuung durch unsere FreizeitpädagogInnen.
Vzbgm. Franz Gartner, Bgm. Andreas Babler, Oberwaltersdorfer Bgm. Natascha Matousek und Klaus Längauer (Leiter der Straßenbauabteilung Wr. Neustadt) haben das unmögliche möglich gemacht

Radweg in Oeynhausen wird ausgebaut

Um eine bessere Anbindung an den Thermenradweg, den Eurovelo 9, nach Baden zu erhalten, wird der Radweg zwischen Oeynhausen und Oberwaltersdorf ausgebaut. Dieser Tage erfolgte der symbolische Spatenstich. Baubeginn ist im Frühjahr 2020 und der Lückenschluss im Radweg soll auch im selben Jahr fertig gestellt werden.
Die neuen Sicherheitsmaßnahmen sollen zu mehr Sicherheit und Aufmerksamkeit im Straßenverkehr sorgen

Farbliche Sicherheits- und Aufmerksamkeitsmaßnahmen im Stadtgebiet

Haben Sie es auch schon bemerkt? An einigen markanten Stellen im Stadtgebiet, vom Ortskern Tribuswinkel beginnend, über die Wienersdorfer Ortseinfahrt, das Traiskirchner Stadtzentrum, rund um die Volksschule, über Möllersdorf bis hin zur Eigenheimsiedlung haben wir verschiedene bauliche, oder/und farbliche Sicherheits- und Aufmerksamkeitsmaßnahmen umgesetzt.
vlnr Sabine Gabriel - TWFV, GR Hilde Mayer, STR Manuela Rommer- Sauerzapf, Vzbgm. Franz Gartner, Markus Tod, Kurt Hauer – Geschäftsführer Plantas Handels GmbH, Johannes Graf – Geschäftsführer Plantas GmbH, Micky Hauer, Bgm. Andi Babler, Laura Frischenschlager - TWFV, GR Clemens Zinnbauer

Traiskirchen erstrahlt in neuem, energiesparendem, weihnachtlichem Glanz

Gemeinsam mit der Plantas GmbH setzen wir mit unserer neuen Weihnachtsbeleuchtung einen weiteren Schritt für eine nachhaltige und vor allem strahlende Zukunft. Die bereits teilweise defekte und vergilbte Beleuchtung der Nikolauskirche und des Rathauses wurde fachmännisch ausgetauscht und durch neue, energiesparende LED-Beleuchtung ersetzt.

Buntes Programm für Kinder bis Silvester

Schon traditionell versüßt das Museum Traiskirchen das Warten auf das Christkind am 24. Dezember mit Kasperltheatervorstellungen. Dieses Jahr neu findet am 31. Dezember zum ersten Mal das Kindersilvesterfest am Hauptplatz mit vielen Bastel- und Spielstationen statt.

Wirtschaftskammerwahlen 2020

Durch die Wirtschaftskammerwahl können Sie Ihre Vertreter bestimmen und sicherstellen, dass Kammern und Fachorganisationen Ihre Interessen und Anliegen – unbeeinflusst vom Staat - wahrnehmen. Gleichzeitig stärken Sie Ihre gesetzlichen Interessenvertretungen in Gestalt der Kammern und Fachorganisationen.

Letztes „Wein im Rathaus“ war ein großer Erfolg

Zum 5. Mal öffneten sich für die Veranstaltung „Wein im Rathaus“ die Festsaaltüren. Der diesjährige Weinpate Roman Gregory eröffnete gemeinsam mit dem „Hausherrn“ Bgm. Andi Babler und GR Clemens Zinnbauer die Veranstaltung. Edle Tropfen konnten von den Traiskirchner Winzern Tisch für Tisch verkostet werden. Dazu gab es einen vielfältigen Schmankerlteller und gute Unterhaltung.
© Stadtgemeinde Traiskirchen

Volles Rathaus bei Glattauer-Lesung

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der Festsaal des Rathauses bei der Lesung von Daniel Glattauer. Viele Literaturinteressierte nutzten die Gelegenheit, um dem Bestsellerautor zu lauschen und sich ein kostenloses Exemplar von "Geschenkt" abzuholen und vom Autor signieren zu lassen.