Neuigkeiten

Saisonende am Eislaufplatz

Auch die kalte Jahreszeit geht einmal vorüber und damit auch die Eislaufsaison 2018/2019.
Am 9. März schließt der Eislaufplatz Traiskirchen bis Oktober seine Tore und schließt die Saison mit dem Eiskunstlauf Landeslaufen von NÖ & Bgld. ab.
Gut bei Schuh: Anwar Mirzai, Esma Sabani, STR Manuela Rommer-Sauerzapf, Orthophädieschuhmacher-Meisterin Doris Strümer, Julia Pfefferle, Bgm. Andreas Babler und Melanie Steininger

Auszeichnung für Doris Stürmer Orthopädieschuhmacherin

Bgm. Andreas Babler war gemeinsam mit Wirtschaftsstadträtin Manuela Rommer-Sauerzapf beim Meister Orthopädie-Betrieb von Doris Stürmer auf Besuch. Seit 2012 ist die orthopädische Schuhmacherin mit ihrer Werkstatt und den Verkaufsräumen im Herzen der Stadt, in der Arkadia, angesiedelt.

Wiedereröffnung der Peilsteinhütte

Dieses Wochenende wurde die Peilsteinhütte wieder in Betrieb genommen. In unzähligen Arbeitsstunden hat das neue Hüttenteam die Schutzhütte der Naturfreunde Traiskirchen in ein Schmuckstück verwandelt.

Ferien zu Hause

Daheim ist es am schönsten. Unbeschwerte Ferientage zuhause verbringen – die Kinderbetreuung von „Ferien zu Hause“ macht es möglich. Drei Wochen in den Sommerferien und eine Woche zu Ostern werden Kinder von 5 bis 11 Jahren von ausgebildeten FreizeitpädagogInnen betreut.. Im Gepäck: Ein volles und buntgefächertes Programm für abwechslungsreiche und spannende Ferientage. Mit 40 Euro pro Woche und 20 Euro pro Woche für jedes Geschwisterkind gibt es dieses Betreuungsangebot zu einem erschwinglichen Preis.
Ein Schneepflug im Einsatz für den Winterdienst in Traiskirchen.

Voller Einsatz im Winterdienst

Neben Spaß für die Kinder, erhöhter Vorsicht im Straßenverkehr, bedeutet der Winter vor allem auch eines: nämlich keine Pause für die MitarbeiterInnen unseres Bauhofs. Und Bereitschaftsdienst rund um die Uhr, egal ob an Feiertagen oder werktags. Auch beim Team vom Eislaufplatz, als auch bei den Reinigungskräften unserer Kulturhäuser heißt es jetzt: voller Einsatz.

Wiener Netze Standort Traiskirchen

90 Mitarbeiter werden am neuen Stützpunkt positioniert und sorgen künftig vom Traiskirchner Stadtteil Oeynhausen aus für eine sichere und störungsarme Stromversorgung der Region. Von Traiskirchen aus werden 49 Gemeinden des südlichen Niederösterreichs und des Burgenlands betreut.

Konferenz der europäischen Regionen in Traiskirchen

In Traiskirchen fand in diesen Tagen eine Konferenz von Bürgermeistern und NGOs aus Orten und Regionen statt, die von Migration und Fluchtbewegungen besonders betroffen sind. Insgesamt 31 Gemeinden und NGOs aus 14 europäischen Ländern tagten in Traiskirchen.